Kaffeearten Arabica und Robusta

Weltweit sind die Kaffeearten Arabica und Robusta (auch Canephora genannt) die Sorten, welche hauptsächlich angebaut werden, wobei die Sorte Arabica mit einem Weltmarkt-Anteil von ca.61% den Löwen-Anteil ausmacht. Des weiteren sind noch die Sorten Excelsa und Liberica zu erwähnen, diese sind jedoch von den Anbaumengen nicht von Bedeutung. Die Bohnenform der Arabica ist im Vergleich zur Robusta eher länglich und weniger koffeinhaltig. Pauschal kann man nicht sagen, dass eine der genannten Sorten besser ist als die andere. Es kommt halt immer auf die Qualität der Bohne und den jeweiligen Geschmack den Kaffeetrinkers an.